"Außerdem studierte er abstruse Bücher, die aus chaldäischen Bibliotheken
gestohlen worden waren, wenn Fafhrd auch aus langer Erfahrung wusste,
dass der Mausling selten über das Vorwort hinauskaum (obwohl er oft die
letzten Kapitel aufrollte und neugierig hineinschaute und beißende Kritik
äußerte)."

Fritz Leiber, Das Spiel des Adepten


Donnerstag, 18. Juli 2013

Geburtstagswünsche und Entschuldigungen

Heute vor sechzig Jahren strahlte die BBC die erste Episode von Nigel Kneales Quatermass Experiment aus. Und so erhebe ich denn mein Glas auf das Wohl des guten Professors! Er ist bis heute sicher eine der einflussreichsten Gestalten in der filmischen Science Fiction aus britischen Landen geblieben. Möge das Andenken an ihn und seine Abenteuer noch lange weiterleben!
Um so peinlicher, dass ich es nicht geschafft habe, die nächste Episode meiner Nige Kneale - Tour fertigzustellen. Wäre es in dieser doch um Quatermass and the Pit gegangen. Spätestens nächste Woche wird es dann hoffentlich so weit sein, und wir können miterleben, wie unser Raketenexperte in die Untiefen der Präastronautik hinabsteigt {bevor Däniken auch nur sein erstes Buch geschrieben hatte!}, um sich zugleich mit den Rassenunruhen von Notting Hill zu beschäftigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.