"Außerdem studierte er abstruse Bücher, die aus chaldäischen Bibliotheken
gestohlen worden waren, wenn Fafhrd auch aus langer Erfahrung wusste,
dass der Mausling selten über das Vorwort hinauskaum (obwohl er oft die
letzten Kapitel aufrollte und neugierig hineinschaute und beißende Kritik
äußerte)."

Fritz Leiber, Das Spiel des Adepten


Donnerstag, 14. Februar 2013

In Memoriam Andreas Katsulas

Wenn auch mit einem Tag Verspätung, möchte ich hier doch ganz kurz Andreas Katsulas gedenken, der gestern vor sieben Jahren im viel zu jungen Alter von Neunundfünfzig starb. Freundinnen & Freunden des phantastischen Fernsehens wird der griechisch-amerikanische Schauspieler vor allem als Commander Tomalak aus Star Trek: The Next Generation 


und natürlich als Botschafter G'Kar aus Babylon 5 in Erinnerung sein:


Es mag kaum einen größeren Beweis für sein schauspielerisches Talent geben, als dass selbst J. Michael Straczynskis pathetischste Texte aus seinem Mund überzeugend und berührend klangen. Wir werden ihn nicht vergessen!

Kommentare:

  1. Ja, laßt ihn uns gedenken. Ein großer, charismatischer Schauspieler. Nie werde ich diesen Monolog vergessen. http://youtu.be/9iCPsR_KTL4
    Niemand sonst hätte das gekonnt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja, großartig! :) Und charismatisch ist wirklich genau das richtige Wort, um ihn zu beschreiben.

      Löschen